Startseite > Dokumentation > Microsoft > WSUS > CMD - Windows Update Cleanup Script zum Zurücksetzen von Windows Updates - Version 0.9
 
 
 
 

CMD - Windows Update Cleanup Script zum Zurücksetzen von Windows Updates - Version 0.9


Beschreibung

diese Kurzanleitung stellt Ihnen die Möglichkeit da, wie Sie den WSUS Client auf einer Windows Maschine zurück setzen und neu starten können.

HINWEIS: SCHROETER|EDV übernimmt keine Haftung bei eventuellem Datenverlust!

 

Schritte:

  1. Öffnen Sie einen Editor (Windows intern > notepad).
  2. Kopieren Sie folgenden Inhalt in die Datei:

    @echo off
    Echo 1.    
    Echo 2.    Windows Update Cleanup Script
    Echo 3.    Version 0.9
    Echo 4.    Letzte Anpassung am 20.01.2019
    Echo 5.    Ab OS: Window Server 2016
    Echo 6.    
    Pause
    @echo on

    rem --------- Stop Bits, Update Service and Cryptsvc | Info kb971058
    net stop wuauserv
    net stop cryptSvc
    net stop bits
    rem --------- Stop Windows Insaller
    net stop msiserver

    rem --------- Rename Local WU Directories quiet
    rd "c:\windows\softwaredistribution\" /s /q
    rd "C:\Windows\System32\catroot2\" /s /q

    rem --------- Start Bits, Update Service and Cryptsvc | Info kb971058
    net start wuauserv
    net start cryptSvc
    net start bits
    rem --------- Start Windows Insaller
    net start msiserver

    rem --------- Start Update Scan | Info kb971058
    wuauclt /detectnow
    wuauclt /reportnow



  3. Speichern Sie die Datei als Batch Datei (*.cmd) ab. Bsp. Name: wsus-cleanup-script-client.cmd
  4. Melden Sie sich als Administrator am Windows Rechner an.
  5. Führen Sie das Script aus.

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte zur Erstellung und Ausführung des Scripts durchgeführt haben, wurde der Update Client auf dem Windows System zurückgesetzt.