Startseite > Dokumentation > Sonstiges... > Hardware - USB unter Windows bootfähig machen und ISO Image via CMD auf Stick kopieren
 
 
 
 

Hardware - USB unter Windows bootfähig machen und ISO Image via CMD auf Stick kopieren


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie einen USB Stick unter Windows als Boot Device vorbereiten und ein ISO Image via CMD auf Stick kopieren können.

 

Schritte - USB Stick mit "diskpart" vorbereiten:

  1. Starten Sie eine Befehlszeile (CMD) über das Kontextmenü im Administratormodus (Ausführen - CMD OK).
  2. Starten Sie die Festplattenverwaltung in der Befehlszeile mit: diskpart
  3. Geben Sie list disk ein.
  4. Geben Sie den Befehl select disk {Nummer des USB-Sticks aus list disk} ein.
  5. Geben Sie clean ein.
  6. Geben Sie create partition primary ein.
  7. Geben Sie active ein, um die Partition zu aktivieren.
    Dies wird für den Bootvorgang benötigt.
  8. Formatieren Sie den Datenträger mit format fs=fat32 quick
    Für NTFS = format fs=ntfs quick
  9. Mit dem Befehl assign weisen Sie dem Stick einen freien LW Buchstaben zu.
  10. Beenden Sie Diskpart mit: exit

Diskpart - USB Stick vorbereiten
Bild zum vergrößern anklicken ...

 

Schritte - Inhalt einer ISO auf Stick via CMD kopieren:

  1. Starten Sie eine Befehlszeile (CMD) über das Kontextmenü im Administratormodus (Ausführen - CMD OK).
  2. Geben Sie folgende Zeile ein: xcopy [Quellverzeichnis]:\*.* /s/e/f [Ziellaufwerk]:\
    Nach Abschluss des Kopiervorgangs stellen Sie sicher, das der Stick mit den Windows Board Mitteln getrennt wird!

xcopy - Daten auf USB Stick kopieren
Bild zum vergrößern anklicken ...