Startseite > Dokumentation > Microsoft > Server > Win 2008 R2 - Migration von Win2000 auf Win2008R2
 
 
 
 

Win 2008 R2 - Migration von Win2000 auf Win2008R2


Beschreibung

In dieser Anleitung werden die Schritte beschrieben, wie ein Migration von Windows 2000 Server nach Windows 2008 R2 Server durchgeführt wird.

Hintergrund, warum eine Migration notwendig ist -> Hardware (Administration) oder Software (License Management) wechsel.


HINWEIS: Als Testumgebung wurde mit VMware Workstation 8 gearbeitet!


Vorrausetzungen

  • Windows 2000 CD
  • Windows 2008 R2 DVD
  • VM1; Win 2000 SP4
  • VM2; Win 2008 R2 inkl. SP1
  • VMware Player/server/Workstation - oder - VirtualPC
  • USB Stick mit ca.4GB



Step by Step:

  1. Überprüfen Sie ob auf dem Windows 2000 DC das SP4 installiert ist. ( http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=4127 )

  2. Bitte legen Sie die Windows 2008 DVD in das DVD Laufwerk des Windows 2000 DC. Wenn kein Laufwerk vorhanden ist, kopieren sie das folgende Verzeichnis auf einen USB Stick.

    %WIN2008DVD%\support\adprep\

  3. Starten Sie auf dem Windows 2000 DC die “adprep32.exe” Datei aus der Windows 2008 R2 DVD (oder vom Stick) über die Eingabeaufforderung (CMD) mit folgendem Parameter:

    <DVD Laufwerk>:\support\adprep\adprep32.exe /Forestprpep

  4. Das Schema der Active Directory Datenbank wird auf die Version 47 angehoben.Nachdem der Befehl komplett ausgeführt ist (ca. 10 min) dieses eintippen:

    <DVD Laufwerk>:\support\adprep\adprep32.exe /Domainprep /Gpprep.

  5. Wenn jetzt eine Fehlermeldung kommt "adprep32 Windows 2000 die Domäne befindet sich nicht im Einheitlichen Modus" folgendes machen:
    1. Öffnen Sie Active Directory-Domänen und -Vertrauensstellungen.
    2. Klicken Sie in der Konsolenstruktur mit der rechten Maustaste auf die Domäne, deren Funktionalität Sie heraufstufen möchten, und klicken Sie dann auf Domänenfunktionsebene heraufstufen.
    3. Führen Sie unter Wählen Sie eine verfügbare Domänenfunktionsebene die folgende Aktionen aus:
      Klicken Sie auf Windows 2000 pur, und klicken Sie dann auf Heraufstufen, um die Domänenfunktionsebene auf Windows 2000 im einheitlichen Modus heraufzustufen.

  6. Dieser Schritt kann nicht mehr rückgängig gemacht werden!
    Jetzt das ganze nochmal:

    <DVD Laufwerk>:\support\adprep\adprep32.exe /Domainprep /Gpprep

    DVD aus dem Laufwerk nehmen.

  7. Auf dem Windows 2008 ebenfalls eine CMD Shell öffnen und dort "dcpromo" eintippen. Jetzt müssen Sie einige angaben machen wichtig ist das:
    1. Domänencontroller zu einer Domäne hinzugefügen.
    2. Die IP-Adresse des DNS manuell vergeben, die auf den Windows 2000 Server zeigt.
    3. Alle anderen Lanverbindungen deaktivieren.

  8. Wenn alles fertig ist startet der Windows 2008 DC nochmal neu.
  9. Kontrollieren Sie ob im Active Directory die Daten des Windows 2000 übernommen worden sind.
  10. Kopieren Sie die Profile der User von dem Windows 2000 auf den 2008 und passen Sie die Scripte auf dem 2008 sowie die Pfade zu den Profilen im Active Directory an.
  11. Den Windows 2000 ausschalten und evtl. DNS Einstellungen auf den Clients machen.
  12. Das war es schon. Dauer (Natürlich je nach Geschwindigkeit und Größe des alten und neuen DC) 3 Stunden.

 

Glosar
AD Active Directory
DC Domain Controller
SP Service Pack
VM Virtual Mashine
Admin Administrator
Win Windows