Startseite > Dokumentation > Microsoft > Server > Win 2008 R2 - Erstellen einer Virtuellen Festplatte (VHD) per DISKPART
 
 
 
 

Win 2008 R2 - Erstellen einer Virtuellen Festplatte (VHD) per DISKPART


Beschreibung

Dieser Artikel soll darstellen, wie Sie eine VHD über das CMD Tool DISKPART erstellen können.

 

Schritte:

  1. Öffnen Sie eine CMD Console und starten das Tool DISKPART.
  2. Geben Sie folgendes Kommando ein um eine neue VHD auf dem Laufwerk D: zu erstellen:

    create vdisk file="d:\testda.vhd" type=expandable maximum=8192

  3. Was wurde getan:
    • Sie haben der VHD einen Namen vergeben
    • Die Größe wurde auf Dynamisch eingestellt
    • Die Startgröße wurde mit 8GB festgelegt

  4. Geben Sie nun folgende Kommandos ein um die VHD auszuwählen und einzubinden:

    select vdisk file="d:\testda.vhd"
    attach vdisksd

 


Bild zum vergrößern anklicken ...

 

Wenn Sie die oben gelisteten Schritte durchgeführt haben, steht in der Datenträgerverwaltung ein neuer Datenträger/Festplatte zum einbinden in das System bereit.

Die Erstellung kann unter Windows 7 / 8 und den Serversystemen 2008 / 2008R2 / 2012 und 2012R2 durchgeführt werden.