Startseite > Dokumentation > Sonstiges... > Hardware - HP Remote Access Card - KVM unter Win 10 nicht möglich
 
 
 
 

Hardware - HP Remote Access Card - KVM unter Win 10 nicht möglich


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll den Workaround zeigen, wie Sie unter Windows 10 eine KVM Sitzung mit einer HP RAC in einem Microserver G7 dennoch erstellen können.

Hintergrund: der Sinn der Karte ist nun wirklich eindeutig. Leider ist es entweder seitens Java/Oracle oder HP/MergePoint-EMS, dass hier durch mangelnde Updates die Sicherheit nicht angepasst werden kann.

HINWEIS: SCHROETER|EDV übernimmt Keinerleihaftung, da hier eine ältere Version von Java Runtime Enviroment (JRE) zum Einsatz kommt.

ACHTUNG: Bitte die Schritte genau lesen und das Feld <IPAdresseDerRAC> mit der IP Adresse Ihrer Karte anpassen!!

 

Schritte:

  1. Beziehen Sie sich eine JRE Verison 1.6 für 32Bit. Für den Test wurde die Version 1.6.0_45 verwendet - SIEHE Info
  2. Installieren Sie diese Version.
  3. Erstellen Sie ein neues Verzeichnis: Bsp. KVM
  4. Kopieren Sie folgendes Verzeichnis C:\Program Files (x86)\Java\jre6 in das zuvor erstellte KVM Verzeichnis und benennen es in jre um.
  5. Beziehen Sie folgende Dateien von der HP RAC aus ihrem Server:

    http://<IPAdresseDerRAC>:80/software/avctKVMIOWin32.jar
    http://<IPAdresseDerRAC>:80/software/avctKVM.jar


  6. Kopieren Sie die avctKVM.jar Datei in das KVM Verzeichnis.
  7. Kopieren Sie die avctKVMIOWin32.jar Datei in das KVM Verzeichnis und benennen die in avctKVMIOWin32.zip um.
  8. Erstellen Sie ein weiteres Verzeichnis im KVM Ordner mit dem Namen: lib
  9. Öffnen Sie nun die ZIP Datei und kopieren die avctKVMIO.dll Datei in das lib Verzeichnis.
  10. Beziehen Sie sich über die Management Seite der RAC die Datei indem Sie versuchen eine KVM Sitzung zu starten: viewer.jnlp
  11. Diese Datei in das KVM Verzeichnis kopieren!
  12. Erstellen Sie nun eine Batchfile mit einem eindeutigen Namen und kopieren folgenden Inhalt hinein

    @echo off

    rem set /P drachost="Host: "
    set drachost=<IPAdresseDerRAC>
    set /p dracuser="Username: "
    set "psCommand=powershell -Command "$pword = read-host 'Enter Password' -AsSecureString ; ^
        $BSTR=[System.Runtime.InteropServices.Marshal]::SecureStringToBSTR($pword); ^
            [System.Runtime.InteropServices.Marshal]::PtrToStringAuto($BSTR)""
    for /f "usebackq delims=" %%p in (`%psCommand%`) do set dracpwd=%%p

    .\jre\bin\java -cp avctKVM.jar -Djava.library.path=.\lib com.avocent.kvm.client.Main ip=%drachost% kmport=2068 vport=2068 user=%dracuser% passwd=%dracpwd% apcp=1 version=2 vmprivilege=true "helpurl=https://%drachost%:443/help/contents.html"
    pause



  13. Speichern Sie die Datei im KVM Verzeichnis ab.


    KVM Verzeichnisaufbau ...
    Bild zur Vergrößerung anklicken ...

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, können Sie nun über diesen Workaround eine KVM Sitzung mit der HP RAC aufbauen.

--> Vielen Dank an den Autor der Quelle für diesen Tip! THX ...

 


Quelle: https://n40l.fandom.com/wiki/Use_HP_ProLiant_MicroServer_Remote_Access_Card_under_Windows_10_64bit

Info: https://www.oracle.com/technetwork/java/javase/downloads/java-archive-downloads-javase6-419409.html