Startseite > Dokumentation > Microsoft > Server > Win 2008 R2 - Serverdashboard und Windows Update melden Fehler 0x800F0818
 
 
 
 

Win 2008 R2 - Serverdashboard und Windows Update melden Fehler 0x800F0818


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie die Fehlermeldung 0x800F0818 beheben können.

Hintergrund:

Nach der Installation eines Servers, wurde dieser während der Installation eine Windows Updates neu gestartet. Seit dem neustart meldet das Serverdashboard (beim versucht eine Statusmeldung zu erstellen) und das Windows Update den Fehler: 0x800F0818

 

Schritte:

  1. Beziehen Sie sich von der MS Seite das KB7947821 (Systemupdate-Vorbereitungstool) und installieren dieses Manuell.
  2. Sobald die Installation abegschlossen ist, führt es ein CheckSUM der installieren Windows Updates durch.
  3. Nach durchlauf des Tools finden Sie ein Log File im folgendem Verzeichnis:

    “%systemroot%\Logs\CBS\CheckSur.log”

    Im Fall der Testumgebung wurde folgendes Update als korrupt identifiziert: kb2423089
    Auszug aus CheckSUR Log
    Bild zur vergößern anklicken ...


  4. Kontrollieren Sie ob das Update installiert ist bzw. Laden Sie es von der MS Seite herunter und installieren es erneut/manuell.
  5. Starten Sie den Server nach der Installation neu.

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, ist eine Installation sämtlicher Windows Updates wieder möglich und das Serverdashboard kann wieder aktuallisiert werden.

HINWEIS:
Laut der Quellenangaben können Sie das im Log ermittelte Paket herunterladen, extrahieren und die entsprechenden Dateien manuell ersetzen. Hierzu müssen Sie den Zugriff/die Berechtigung auf das Verzeichnis (%SystemRoot%\servicing\Packages) für Administratoren abändern.

 


Quelle: http://support.risualblogs.com/blog/2011/05/18/windows-2008-r2-sp1-failure-0x800f0818

Info: http://maykoninfo.blogspot.de/2012/07/erro-800f0818-ao-aplicar-sp1-windows.html