Startseite > Dokumentation > Microsoft > Server > Win 2008 R2 - Ereignis ID 10 WMI Fehlermeldung
 
 
 
 

Win 2008 R2 - Ereignis ID 10 WMI Fehlermeldung


Beschreibung

Dieser Artikel soll die möglichen Schritte darstellen, wie Sie die Ereignis Meldung unter einer Windows 2008 R2 Maschine beheben können.


Bild zur Vergrößerung anklicken ...

 

Laut Recherche gibt es zwei Varianten:

  • Installation eine MS Hotfixes
  • Anpassung einer VMware (ESX) Umgebung

 

Schritte - MS Hotfix Installation

  1. Schließen Sie alle offenen Anwendungen.
  2. Beziehen Sie sich das MS Hotfix 50688 (KB2545227).
  3. Führen Sie das Hotfix Als Administrator aus.
  4. [Optional] Nach der Installation starten Sie die Maschine neu [Optional]

 

Schritte - VMware ESX Umgebung

  1. Schließen Sie alle offenen Anwendungen.
  2. Öffnen Sie eine CMD Console und geben folgenden Befehl ein:

    net stop winmgmt

    Dieser Befehl stopped die Windows-Verwaltungsinstrumentation und dessen Abhäningen Dienste:
    IP-Hilfedienst
    VMware-Upgrade-Hilfsprogramm

  3. Öffnen Sie den Windows Explorer und navigieren in das folgende Verzeichnis:

    C:\Windows\System32\wbem\Repository

  4. Benennen Sie folgende Dateien um:
    • INDEX.BTR
    • OBJECTS.DATA
    • MAPPINGx.MAP
  5. Starten Sie den Windows-Verwaltungsinstrumentation Dienst wieder: net start winmgmt

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wird das logging vom Event ID 10 beendet. 

 


Quelle: http://support.microsoft.com/kb/2545227

Quelle: http://bent-blog.de/fehlerbehebung-fur-fehlgeschlagene-wmi-abfrage-mit-eventid-10-0x80041003/