Startseite > Dokumentation > Microsoft > WSUS > WSUS Server - WSUS Content Ordner Inhalt erneuern
 
 
 
 

WSUS Server - WSUS Content Ordner Inhalt erneuern


Beschreibung

Diese Kurzanleitung soll die Schritte darstellen, wie der Update Ordner auf einem WSUS berreinigt und durch einen DB Prozess ernuet befüllt werden kann.

Diese Maßnahme dient der Wartung und dem Troubleshooting, Bsp. Korrupte Updates durch neue erstetzen.

 

Schritte - Update Ordner Inhalt berreinigen:

  1. Melden Sie sich am WSUS Server an.
  2. Klicken Sie auf Start und öffnen die Dienste Console: services.msc
  3. Suchen und beenden Sie folgenden Dienst: Update Service
  4. Öffnen Sie den Windows Explorer und Navigieren in das WSUS Update Verzeichenis.
  5. Löschen Sie dessen Inhalt manuell oder mit Hilfe eines Scripts, welches Updates die älter als 30 Tage sind entfernt.
  6. Wechseln Sie anschließend wieder in die Dienste Verwaltung und starten den Update Service wieder.

 

Schritte - Update Reset durchführen.

  1. Öffnen Sie eine CMD Console.
  2. Navigieren Sie in das folgende Verzeichnis: %systemdrive%\Program Files\Update Services\Tools
  3. Geben Sie folgendes Kommando ein: wsusutil.exe reset
    WSUS kontrolliert anhand der Datenbank, welche Updates freigegeben worden sind und lädt diese wenn nicht vorhanden erneut runter.
  4. Kontrollieren Sie den Fortschritt wie folgt:
    Navigieren Sie in das folgende Verzeichnis:

    C:\Program Files\Update Services\LogFiles\SoftwareDistribution.log


  5. Sichen Sie nach folgenden Einträgen:

    WsusService.13  ExecutionContext.runTryCode     State Machine Reset Agent Starting Prozess läuft
    WsusService.13  ExecutionContext.runTryCode     State Machine Reset Agent Finished Prozess wurde erfolgreich beendet


 


 

Quelle: http://blogs.technet.com/b/gborger/archive/2009/02/27/what-to-do-when-your-wsuscontent-folder-grows-too-large.aspx

Info: http://blogs.technet.com/b/wsus/archive/2014/06/18/update-not-available-to-clients-after-approved-by-wsus-update-files-failed-to-download.aspx