Startseite > Dokumentation > Microsoft > Server > Win 2008 R2 - Erstellen einer Virtuellen Festplatte (VHD)
 
 
 
 

Win 2008 R2 - Erstellen einer Virtuellen Festplatte (VHD)


Beschreibung

Dieser Artikel soll den Weg beschreiben, wie eine VHD erstellt werden kann.

 

Schritte:

  1. Schließen Sie Alle Anwendungen.
  2. Öffnen Sie die Computerverwaltung und Navigieren Sie in die "Datenträgerverwaltung".
  3. Klicken Sie im Fenstermenü auf "Aktion > Virtuelle Festplatte erstellen".


    Bild zum vergrößern anklicken ...

  4. Geben Sie an:
    • Den Speicherort Sie die VHD Datei erstellt haben wollen.
    • Bestimmen Sie, wie Große die VHD sein soll. Hierzu können Sie zwischen MB/GB/TB wählen.
    • Die Art der Größe ob "Dynamisch erweiterbar" oder "Feste Größe" hängt davon ab, was Sie mit der VHD vorhanden


      Bild zum vergrößern anklicken ...

  5. Die neue Festplatte ist erstellt.


    Bild zum vergrößern anklicken ...

  6. Initialisieren Sie den Datenträger und vergeben die Art der Partitionierungstabelle (MBR oder GPT) vor.




    Bilder zum vergrößern anklicken ...

  7. Nach den oben genannten Schritten steht Ihnen ein weiterer Datenträger zur Verfügung.


    Bild zum vergrößern anklicken ...

 



Quelle: http://technet.microsoft.com/en-us/magazine/ee872416.aspx

Alternativ: http://technet.microsoft.com/de-de/library/dd744338(v=ws.10).aspx