Startseite > Dokumentation > VMware > ESXi Hypervisor > ESXi - Host 5.5 - Anpassung der Fetplattengröße einer VM ist ausgegraut und nicht möglich
 
 
 
 

ESXi - Host 5.5 - Anpassung der Fetplattengröße einer VM ist ausgegraut und nicht möglich


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie das Anliegen beheben können.

Hintergrund: Die vmdk der vHDD kann nicht geändert werden, weil die Anpassung ausgegraut ist und der Dateiname der vmdk ist ein anderer.


Schritte:

  1. Melden Sie sich am VMware vSphere/vCenter an.
  2. Öffnen Sie die Einstellungen der betroffenen Maschine.
  3. Wäheln Sie die entsprechende vHDD aus und kontrollieren Sie den Pfad der vmdk.

    HINWEIS: wenn im Namen -00000<eineZahl>.vmdk steht, dann arbeitet die VM mit einem SnapShot.


  4. Fahren Sie die VM herunter.
  5. Klicken Sie nun bei der vHDD auf den Button Hinzufügen und navigeren Sie zum Storage, wo sich die eigentliche vmdk Datei befindet.
  6. Führen Sie eine Konsolidierung der VM durch und warten dessen Abschluss ab.
  7. Starten Sie nach Abschluss die VM und prüfen den Dateipfad der vmdk.

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, kann die VM wieder in den Normalen Betrieb aufgenommen werden.



Quelle: https://communities.vmware.com/thread/576976

Info: https://docs.vmware.com/de/VMware-vSphere/6.5/com.vmware.vsphere.vm_admin.doc/GUID-2F4A6D8B-33FF-4C6B-9B02-C984D151F0D5.html