Startseite > Dokumentation > Microsoft > AD Gruppenrichtlinien > Active Directory - GPO Richtlinie zum deaktivieren der Telemetrie Funktion unter Windows 10 Clients
 
 
 
 

Active Directory - GPO Richtlinie zum deaktivieren der Telemetrie Funktion unter Windows 10 Clients


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie für Windows 10 Clients die Telemetrie Funktion zwecks Sicherheit deaktivieren können.
 
 
Schritte:
  1. Melden Sie sich am Domain Controller an.
  2. Erstellen Sie eine neue GPO mit einem eindeuitgen Namen: Client-Win10-DisableTelemetry
  3. Bearbeiten Sie die neu erstellte GPO und navigieren ind das folenge Verzeichnis:

    Computerkonfigration/Richtlinien/Administrative Vorlagen/Windows-Komponenten/Datensammlung und Vorabversionen


  4. Aktivieren Sie folgende Richtlinien:
    • Feedbackbenachrichtigungen nicht mehr anzeigen
    • Telemetrie zulassen

  5. Setzen Sie für "Telemetrie zulassen" den Wert auf: 0 – Sicherheit [Nur Enterprise]
  6. Schließen Sie die Bearbeitung um die Anpassungen zu speichern.
  7. Verknüpfen Sie die erstellte GPO mit der OU oder der Sicherheitsgruppe, in der sich die Clients befinden.
 
 
Wenn Sie die oben genannten Schritte vorgenommen haben, wurde die Telemtrie an den Windows 10 Clients erfolgreich deaktiviert (aktiv unterbunden).