Startseite > Dokumentation > Microsoft > Exchange > Exchange 2016 - Offline Defragmentierung einer Datenbank durchführen
 
 
 
 

Exchange 2016 - Offline Defragmentierung einer Datenbank durchführen


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie über mittels einer Defragmentierung einer Exchange 2016 Datenbank (DB) die Größe der Datenbank reduzieren können.

 

Schritte:

  1. Melden Sie sich als Administrator am Exchange Server an.
  2. Öffnen Sie die Exchange Management Shell (EMS).
  3. Ermitteln Sie mit folgendem Kommando die Datenbank Namen und dessen Status:

    Get-MailboxDatabase <NameDerDatenbank> -Status | Format-List Name, DatabaseSize, AvailableNewMailboxSpace


  4. Navigieren Sie in das Verzeichnis, indem sich das ESEUTIL Tool befindet:

    cd C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\Bin


  5. Hängen Sie die Datenbank zum bearbeiten aus:

    Dismount-Database <NameDerDatenbank> -confirm:$false

    Das Confirm soll das Dismount beschleunigen.


  6. Führen Sie die Defragmentierung durch: Bsp.:

    eseutil.exe /d D:\Data\Databses\<NameDerDatenbank>.edb

    >>> Warten Sie die Defragmentierung ab


  7. Nach abschluss hängen Sie die Datenbank in den Betrieb wieder ein:

    Mount-Database <NameDerDatenbank>


  8. Erstellen Sie einen Statusbericht der Datenbanken:

    Get-MailboxDatabase <NameDerDatenbank> -Status | Format-List Name, DatabaseSize, AvailableNewMailboxSpace

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde die gewünschte Exchange DB erfolgreich defragmentiert und verkleinert.

 


Quelle: https://social.technet.microsoft.com/Forums/en-US/87f6bbbd-9eb8-42e5-bc2e-f4aa479c6af2/using-eseutil-on-exchange-2016?forum=Exch2016Adm

Info: http://www.thatlazyadmin.com/reduce-exchange-2016-mailbox-database-size-using-eseutil