Startseite > Dokumentation > VMware > ESXi Hypervisor > ESXi - Installation auf einen USB-Stick
 
 
 
 

ESXi - Installation auf einen USB-Stick


Beschreibung

VMware ESXi 5 bietet die Möglichkeit schnell und einfach Virtuelle Maschienen für den Serverbetrieb bereit zu stellen.

Als Beispiel:

  • Initialisierung einer Administrationsschnittstelle
  • Laborsystem zum testen von Anwendungen
  • vClient Bereitstellung für den Domänenbetrieb
  • etc ...

 

In dieser Kurzanleitung, wird beschrieben, wie ein VMware ESXi Version 5 auf einen USB Stick für den Betrieb installiert wird.

Systemvorrausetzung (minimum)

  • VMware Workstation 8
  • ESXi 5 Iso (von der WMware Seite beziehen)
  • 1x USB Stick mit mindestens 4GB Speicher
  • 64Bit Prozessor (Intel oder AMD)
  • 2GB RAM (mit ECC)
  • 1x oder mehrere Gigabit LAN Karten
  • SATA Controller mit 2 Kanälen
  • 2x 500GB SATA Festplatten

 

Hinweis: Weiter Informationen sind unter dem VMware KB Artikel "1003661" zu finden!

Für diese Anleitung wurden folgende Komponenten verwendet:

    • Kingston USB Stick 16GB
    • HP N40L Micro Server
    • VMware Workstation 8.0.1
    • VMware ESXi 5 (VMware-VMvisor-Installer-5.1.0-799733.x86_64.iso)
 

 

Vorbereitung zum Einrichten des USB-Sticks

  1. Schließen Sie den USB-Stick an
  2. Starten Sie die VMware Workstation und erstellen Sie eine Neue virtuelle Maschiene (VM).
    • WICHTIG: Zum erstellen muss der Punkt "Angepasst" ausgewählt werden!
  3. Für die Kompatibilität wählen Sie die "Workstaion 8.0" aus. Diese ist mit ESX Servern kompatibel!
  4. Wählen Sie das heruntergeladene ISO Image von VMware "VMware-VMvisor-Installer-xxxxx" als Installationsmedium aus.
  5. Wählen Sie als Gast System "VMware ESX" Version 5 aus.
  6. Benennen Sie die neue, virtl. Maschiene z.B. "VMware ESXi 5" und geben den Speicherort Ihrer VM an.
  7. Für die Prozessoren geben Sie folgende Werte an:
    • Anzahl der Prozessoren: 2
    • Anzahl der Kerne pro Prozessor: 2
    • Gesamt Anzahl der Kerne: -> 4 <-
  8. Für die Größe des RAM genügen die std. 2GB zum erstellen des USB-Sticks
    Wählen Sie als Netzwerk Typ "Bridged Network" aus.
  9. Als SCSI Controller wählen Sie den "LSI Logic (Recommended)" Treiber aus.
    • Hinweis: Wenn Sie ein SAS/SAN erstellen möchten, muss der "LSI Logic SAS" Treiber ausgewählt werden.
  10. Wählen Sie "Create a new virtual disk" aus und geben Sie im nächsten Fenster als Typ "SCSI" an.
  11. Als Gesamtgröße geben Sie 3GB an und wählen aus, das die virtl. Platte als eine "Single" Datei erstellt werden soll.
  12. Geben Sie der VM, der VMDK Datei einen Namen Ihrer wahl oder belassen diesen wie er angezeigt wird.
  13. Enternen Sie bei der Zusammenfassung den Hacken "Power on this virtual machine after creation" und klicken auf "Fertigstellen"
  14. Im Workstation Hauptfenster wählen Sie die neu erstellte Maschiene aus und klicken auf "Bearbeiten" um die Einstellungen der VM anzupassen:
    • Entfernen Sie das Floppy Laufwerk in der Hardware Karte
    • Wählen Sie den Prozessor aus und aktivieren Sie die Option "Virtualize Intel VT-x/EPT or AMD-V/RVI"
    • Wählen Sie den USB Controller aus und aktivieren die Option, das der Stick beim start der VM mit gestartet wird (ggf. beim Bootvorgang nachträglich mitstarten!)

 

Bilder - zum vergrößern einfach anklicken ...



Installation VMware ESXi 5 auf dem USB Stick

    1. Starten Sie die neu erstellte VM und bestätigen beim Willkommensbildschirm des Assistenten mit "Enter".
    2. Akzeptieren Sie die EULA mit dem drücken der "F11" Taste.
    3. Im Storage Manager wählen Sie den USB-Stick aus und bestätigen dieses mit "Enter".
    4. Als Keyboard layout kann eine andere Sprache ausgewählt werden.
    5. Geben Sie ein root Passwort und bebestätigen dieses mit "Enter".
      • Hinweis: das root Passwort kann jederzeit geändert werden. Es ist nicht einmalig!
    6. Bestätigen Sie die Installation mit der Taste "F11" und warten die Installation ab.
    7. Abschluss: Wenn die Installation auf dem Stick fertig ist, können Sie die VM stoppen und den USB Stick über den Windows Assistenten vom System abmelden.

 

Bilder - zum vergrößern einfach anklicken ...

 

ANMERKUNG:

Diese Anleitung beschreibt die Installation der freien ESXi Version von VMware.

Von HP selbst existiert eine Custom Version, die mit HP Treibern/Tools ausgestattet ist (siehe LINK). Diese Version ist nur auf HP Branded Hardware installierbar.

Sie können zum Beispiel die Installation auf einen HP v220w USB Stick vornehmen.

 


Mehr Informationen - HP custom ESXi images for ProLiant servers:

Technical white paper LINK: http://h20000.www2.hp.com/bc/docs/support/SupportManual/c02946823/c02946823.pdf

VMware vSphere Hypervisor 5 (ESXi) and Updates https://h20392.www2.hp.com/portal/swdepot/displayProductInfo.do?productNumber=HPVM09