Startseite > Dokumentation > Microsoft > weitere Artikel ... > Remote Desktop - RDP Cache löschen
 
 
 
 

Remote Desktop - RDP Cache löschen


Beschreibung

Wenn Sie eine geschlossene Terminal Server Sitzung via RDP (Remote Desktop) wieder aufnehmen wollen, kann es passieren das eine komplett neue Sitzung erstellt wird.

Ursache

RDP erstellt eine Cache Datei "*.bmc" in ihr werden  die Informationen der letzen Sizungen hinterlegt. Diese soll beim Verbindungsaufbau abgerufen und neu erstellt werden.

Lösung - Löschen Sie die RDP Cache Datei *.bmc. Diese Datei finden Sie unter:

WINDOWS 7/VISTA
C:\Users\*Benutzer*\AppData\Local\Microsoft\Terminal Server Client\Cache

WINDOWS XP/2000
C:\Dokumente und Einstellungen\*Benutzer*\Lokale Einstellungen\Application Data\Microsoft\Terminal Server Client\Cache