Startseite > Dokumentation > Sonstiges... > Betriebsysteme - Kommando zum bestimmen der Ping Anzahl
 
 
 
 

Betriebsysteme - Kommando zum bestimmen der Ping Anzahl


Beschreibung:

Wenn Sie ein Std. Ping Kommando in einer Konsole absetzen, wird unter Windows 3x ein Ping abgesetzt. Unter Linux wird ein Ping solang abgesetzt, bis der Anwender das Kommando stoppt.

 

Um eine Bestimmte Anzahl der Pingversuche zu erhalten, können Sie folgende Parameter sezten:

Windows -n Anzahl (Länge)

Linux

-c Zähler (eng. Count)

Beispiele:

Windows

C:\>ping 192.168.1.1 -n 5

Ping wird ausgeführt für 192.168.1.1 mit 32 Bytes Daten:
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=64
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=4ms TTL=64
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=64
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=1ms TTL=64
Antwort von 192.168.1.1: Bytes=32 Zeit=13ms TTL=64

Ping-Statistik für 192.168.1.1:
    Pakete: Gesendet = 5, Empfangen = 5, Verloren = 0
    (0% Verlust),
Ca. Zeitangaben in Millisek.:
    Minimum = 1ms, Maximum = 13ms, Mittelwert = 4ms

 

Linux

 

user@maschine /etc $ ping 192.168.1.1 -c 10
PING 192.168.1.1 (192.168.1.1) 56(84) bytes of data.
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=1 ttl=64 time=0.786 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=2 ttl=64 time=0.756 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=3 ttl=64 time=0.776 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=4 ttl=64 time=0.712 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=5 ttl=64 time=0.744 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=6 ttl=64 time=0.772 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=7 ttl=64 time=0.912 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=8 ttl=64 time=0.728 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=9 ttl=64 time=0.728 ms
64 bytes from 192.168.1.1: icmp_req=10 ttl=64 time=0.730 ms

--- 192.168.1.1 ping statistics ---
10 packets transmitted, 10 received, 0% packet loss, time 9009ms
rtt min/avg/max/mdev = 0.712/0.764/0.912/0.059 ms