Startseite > Dokumentation > Sonstiges... > Hardware - MegaRAID Manager - Austausch HDD (Foreign) kann nicht in vorhandene Konfiguration aufgenommen werden
 
 
 
 

Hardware - MegaRAID Manager - Austausch HDD (Foreign) kann nicht in vorhandene Konfiguration aufgenommen werden


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll das vorgehen darstellen, wie Sie eine SAS Platte in ein RAID aufnehmen können und dessen vorrige Config löschen.
 
Hintergrund:
Beim tausch einer defekten Festplatte wurde die neue Platte mit dem Labal "(Foreign) Unconfigured Good" erkannt.
Das deutet darauf hin, dass diese Platte in einer vorrigen Konfiguration bereits angelegt gewesen war.
 
 
Schritte:
  1. Navigieren Sie auf den Reiter: Physical
  2. Wählen Sie den Controller in der Linken Spalte aus.
  3. Klicken Sie in der Menüleite auf: Go To > Controller > Scan Foreign Configuration
    Schritt 1 - Platte auswählen und Aktion starten ...
    Bild zur Vergrößerung anklicken ...


  4. Es Erscheint ein Fenster, indem Sie gefragt werden, welche Atkion durchgeführt werden soll.
    In diese Fall wählen Sie die Option aus: Clear: Remove logical configuration from all foreign drives
    Schritt 2 - Auswählen bestätigen ...
    Bild zur Vergrößerung anklicken ...


  5. Setzen Sie im darauf folgendem Fenster den Haken bei Confirm und bestätigen mit klick auf YES.
    Schritt 2 - Auswählen bestätigen Teil2 ...
    Bild zur Vergrößerung anklicken ...

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde die auf der Platte noch gespeicherte Konfigurations- Information entfernt und kann anschließend für das eigene RAID verwendet werden.
Anpassung abgeschlossen ...
Bild zur Vergrößerung anklicken ...