Startseite > Dokumentation > Microsoft > Office > Outlook 2016 - Ordnersuche und andere Suchanfragen liefern keine Ergebnisse
 
 
 
 

Outlook 2016 - Ordnersuche und andere Suchanfragen liefern keine Ergebnisse


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie bei einem Client mit Outlook 2016 die Inidizerung wieder starten können.

Hintergrund: Nach einem Windows Update im Februar, können laut Anwenderinfo's keine Aufgaben oder Kontakte oder diverse Andere Such- Anfragen durchgeführt werden.
 
Lösung: Deaktivieren Sie in der Windows interenen Indexsuche die Anwendung Outlook
 
 
Schritte:
  1. Schließen Sie alle offenen Anwendungen. Auch Outlook 2016!
  2. Klicken Sie auf: START > Ausführen
  3. Geben Sie mit folgende Tastenkombination die Indizierungsoptionen:

    control /name Microsoft.IndexingOptions


  4. Ändern Sie die indizierten Orte ab und entfernen den Hacken bei Outlook
  5. Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, kann innerhalb von Outlook die Suche wieder korrekt verwendet werden.