Willkommen bei SCHROETER|EDV

Startseite > Dokumentation > checkmk > checkmk - Host & Service Parameters zur Anpassung einer Spezifischen Benachrichtigung

checkmk - Host & Service Parameters zur Anpassung einer Spezifischen Benachrichtigung


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie unter der Verison 1.6 eine Service Benachrichtigung anpassen können, die immer wieder auftritt und die Sie bewusst ignorieren wollen.

Bei einem Testsystem trat das Anliegen auf, dass der Service "fwupd-refresh" mit CRIT in der Benachrichtigung erscheint.

 

Schritte:

  1. Melden Sie sich in der WATO Umgebung an.
  2. Navigieren Sie in die Host & Service Parameters und suchen nach: systemd
  3. Wählen Sie das folgende Ergebnis aus:

    APPLICATIONS, PROCESSES & SERVICES
    -> Systemd Services Summary

  4. Erstellen Sie darüber eine neue Rule auf einen Ordner oder über die Main Site
  5. Wählen Sie foglendes Feature aus: Exclude services matching provided regex patterns
  6. Hinterlegen Sie den Namen des Dienstes, der zukünfitg ignoriert werden soll: Bsp. motd-news

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte umgesetzt haben, wird der von Ihnen genannte Dienst unter Systemd Service Summary als ignore aufgelistet.

 


Quelle: [Check_mk (english)] Disable or Ignore Linux Systemd Service Summary - Archive / checkmk-en - Checkmk Community

Inhaltsverzeichnis:

486.079 Besucher
583.916 Seitenaufrufe
1,20 Seitenaufrufe/Besucher

Powered by CMSimple | Template: ge-webdesign.de | Login

nach oben