Startseite > Projekte > Baustellen > Active Directory - Richtlinie zum aktivieren von Persönlichen Vorlagen in Office 2016
 
 
 
 

Active Directory - Richtlinie zum aktivieren von Persönlichen Vorlagen in Office 2016


Beschreibung

 

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie per GPO Richtlinie für Office 2016 dem Benutzer persöhnliche Vorlagen hinterlege können.
Schritte:
Erstellen Sie eine neue GPO Richtline mit einer eindeutigen Bezeichnung: User-Office-Vorlagen
Erstellen Sie einen Dateikopiervorgang von einem Netzwerk Share zum Client des Anwenders:
 Quelle: %logonserver%\netlogon\doc\CorpWordTemplate.docx
 Ziel: %userprofile%\Documents\Benutzerdeffinierte Office-Vorlagen\CorpWordTemplate.docx
Erstellen Sie einen neuen Registry Eintrag, der in Office die Persöhnlichen Vorlagen aktiviert:

Benutzervorlagen
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<version>\Common\General
Value Name : UserTemplates
Value Type : REG_SZ
Persöhnliche Vorlagen
HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Office\<version>\PowerPoint\Options
Value Name : PersonalTemplates
Value Type : REG_SZ