Startseite > Dokumentation > Sonstiges... > Hardware - Fritz!Box 7390 - DNS Cache einer Fritz!Box leeren
 
 
 
 

Hardware - Fritz!Box 7390 - DNS Cache einer Fritz!Box leeren


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie den DNS Cache einer Fritz!Box leeren können.

 

Schritte - Variante 1:

  1. Melden Sie sich an der Fritz!Box an.
  2. Navigieren Sie wie folgt: Heimnetz > Heimnetzübersicht > Netzwerkeinstellungen
  3. Klicken Sie in der Roubrik "IP-Adressen" auf den Button: IPv4-Adressen
  4. Ändern Sie den DHCP Bereich ab: Den Von-Bis Bereich und die Gültigkeit um Ein Hoch oder Runter
  5. Nach der Anpassung wird der IP Dienst auf der Fritz!Box neu gestartet

 

Schritte - Variante 2:

  1. Nehmen Sie ein Telefon, welches mit der Fritz!Box verbunden ist.
  2. Geben Sie Befehl via Telefon ein, um den Telnet Zugang zu aktivieren: #96*7*
  3. Erstellen Sie nun eine Telnet Verbindung (bsp. mit Putty) mit der Fritz!Box: IP-Adresse:Port23
  4. Geben Sie folgendes Kommando ein, um den DNS Dienst zu stoppen: multid -s
  5. Geben Sie folgendes Kommando ein, um den DNS Dienst zu starten: multid
  6. Geben Sie Befehl via Telefon ein, um den Telnet Zugang zu deaktivieren: #96*8*

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde der DNS Cache auf der Fritz!Box erfolgreich gelöscht.