Startseite > Dokumentation > Raspberry Pi > Diverse Anleitungen und HowTo's > User erstellen und einer Gruppe hinzufügen
 
 
 
 

User erstellen und einer Gruppe hinzufügen


Beschreibung

Wenn Sie nicht mit dem Std. User (pi) arbeiten wollen, kann es ratsam sein sich einen weiteren User anzulegen oder mehrere (so genannte Dienstkonten).

So erstellen Sie einen weiteren User auf dem Pi (Bsp: Kurt):

  • sudo adduser kurt
    [Aufruf Funktion][Parameter][Neuer Username]


Bild zur Vergrößerung anklicken ...

 

Wenn Sie einen neuen User angelegt haben, sollte dieser noch Mitglied einer Gruppe werden. Somit statten Sie ihn mit den Rechten der Gruppe aus.

Folgende Gruppen sind vorhanden:

  • pi – ist die eigene Benutzergruppe, nur pi sollte in dieser Gruppe sein
  • adm – Mitglieder dürfen Logdateien ansehen
  • dialout – Mittglieder dürfen serielle Geräte benutzen, wichtig für den Zugriff auf UART
  • cdrom - CD-ROM Laufwerke benutzen
  • sudo – Mitglieder dürfen sich root Rechte holen
  • audio – Zugriff auf Soundkate
  • video – Zugriff auf Videohardware
  • plugdev – Zugriff auf  externe Speichergeräte automatisch ermöglichen
  • games – Zugriff auf Spiele
  • users – allgemeine Gruppe in die Standardbenutzer Mitglied sind
  • netdev – Konfiguration des Netzwerks
  • input – Zugriff auf Eingabegeräte
  • indiecity – (mir unbekannt)


So fügen Sie einen User einer Gruppe hinzu (Bsp.: Kurt zu games):

  • sudo adduser kurt games
    [Aufruf Funktion][Parameter][Username][Gruppe]


Bild zur Vergrößerung anklicken ...

 


Quelle: http://www.welzels.de/blog/2012/12/raspberry-pi-userverwaltung/