Startseite > Dokumentation > Opensource > check_mk - Script zur Überwachung einer USV die an einem NAS System angeschlossen ist
 
 
 
 

check_mk - Script zur Überwachung einer USV die an einem NAS System angeschlossen ist


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Einrichtungsschritte darstellen, wie Sie von einem NAS System den Daemon NUT zur Abfrage einer angeschlossenen USV einrichten können.
 
Die Schritte wurden mit einer APC 1000UA und einem HP N40L Microserver mit dem NAS System OMV (Openmediavault).
 
 
Schritte:
  1. Beziehen Sie sich das Abfragescript: Siehe Paket*
  2. Extrahieren Sie die ZIP Datei und kopieren Sie die Check Files in die vorgesehene Verzeichnisse

    Quelle (Datei) > Ziel
    check_mk-plugins-master\nut_cmk\checks\nut /opt/omd/versions/1.5.0p20.cre/share/check_mk/checks
    check_mk-plugins-master\nut_cmk\checks-man\nut /opt/omd/versions/1.5.0p20.cre/share/check_mk/checkman
    check_mk-plugins-master\nut_cmk\plugins\nut /opt/omd/versions/1.5.0p20.cre/share/check_mk/agents/plugins



  3. Kopieren Sie das check Script auf den zu überwachenden Host.
  4. Passen Sie die Atribute der Datei ab, damit der Agent diese auslesen kann:

    chmod u+x <Datei> > Bsp. chmod u+x nut.sh


  5. Führen Sie anschließend ein Inventory Check des Hosts im Monitoring durch.
 
 
Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wird der NUT Daemon als auch die USV Informationen der angeschlossenen USV abgefragt.
 
@Author des Quellartikels: Danke für die Unterstützung.