Startseite > Dokumentation > Opensource > check_mk - Installation des CMK Agenten auf einem Solaris System
 
 
 
 

check_mk - Installation des CMK Agenten auf einem Solaris System


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie auf einem Solaris System den check_mk Agenten installieren um anschließend ein Solaris System in ein Monitoring System aufnehmen zu können.
 
Szenario: Ein Agent soll auf einem OMNIos System zur Überwachung eines NAS Dienstes genutzt werden.
 
 
Schritte:
  1. Starten Sie die gezielte Maschine neu.
  2. Melden Sie sich als root via SSH am Zielsystem an.
  3. Beziehen Sie den Solaris Agenten für das Zielsystem:

    wget http://checkmon/lab/check_mk/agents/check_mk_agent.solaris


  4. Kopieren Sie den Agenten in das bin Verzeichnis:

    cp /temp/check_mk_agent.solaris /usr/bin/check_mk_agent


  5. Passen Sie die Zugriffe an:
    • chown root:root /usr/bin/check_mk_agent
    • chmod +x /usr/bin/check_mk_agent


  6. Fügen Sie den CMK Port unter den Diensten hinzu (fügen Sie folgende Zeile an Ende ein):
    • nano /etc/services
    • check_mk 6556/tcp  # check_mk Monitoring Service Port


  7. Fügen Sie den Agenten in die Inetd Routine ein (fügen Sie folgende Zeile an Ende ein):
    • nano /etc/inetd.conf
    • check_mk stream tcp nowait root /usr/bin/check_mk_agent


  8. Konvertieren Sie den Eintrag in die SMF Dienste: inetconv
 
 
Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde der Monitoring Agent auf dem Solaris System erfolgreich installiert und Sie können anschließend das System im Monitoring suchen und hinzufügen.