Startseite > Dokumentation > Opensource > OMD - Installation und Initial- Einrichtug unter Debian 9
 
 
 
 

OMD - Installation und Initial- Einrichtug unter Debian 9


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie unter Debian 9 (Stretch) das Monitoring Paket OMD (Open Monitoring Distribution) installieren und initial starten können.

Die Schritte wurden in einer Testumgebung zuvor angetestet. 

 

Schritte:

  1. Melden Sie sich am System als Root an.
  2. Navigieren Sie in das Verzeichnis: cd /tmp
  3. Führen Sie die Installation von OMD aus: apt-get install omd

    Nach der Installation können Sie über folgenden Befehl ermitteln, ob und welche Version installiert ist:

    omd version


  4. Erstellen Sie nun eine Site, in der die Systeme aufgenommen werden sollen: omd create lab
  5. Melden Sie sich an der OMD > Site Ebene an: su - lab
  6. Starten Sie die Konfiguration der Site: omd config
  7. Starten Sie anschließen das OMD: omd start
  8. Verlassen Sie anschließend die OMD Ebene: exit
  9. Öffnen Sie über einen Browser die OMD Webseite des Server: http://omd.lab.int/lab

    Default Credentials:
    username: omdadmin
    password: omd
 
 
Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde das OMD System installiert und initial gestartet.
 
Server selbst überwachen
apt-get install check-mk-agent xinetd nagios-plugins-basic
apt-get install -f