Startseite > Dokumentation > Opensource > OMD - Installation des OMD Pakets auf einem Debian System
 
 
 
 

OMD - Installation des OMD Pakets auf einem Debian System


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie die OpenSource Monitoring Sammlung OMD auf Debian Jessie Installieren können.

 

Schritte:

  1. Melden Sie sich als Root am Server an und wechsel in das tmp Verzeichnis: cd /tmp
  2. Fügen Sie den GPG Schlüssel zum beziehen des Pakets hinzu:

    gpg --keyserver keys.gnupg.net --recv-keys F8C1CA08A57B9ED7
    gpg --armor --export F8C1CA08A57B9ED7 | apt-key add -

  3. Fügen Sie das Repository in die Repository Liste hinzu:

    echo "deb http://labs.consol.de/repo/stable/debian $(lsb_release -cs) main" > /etc/apt/sources.list.d/labs-consol-stable.list

  4. Führen Sie anschließend ein Update der Software Liste durch: apt-get update
  5. Führen Sie die Installation des OMD Paket(s) aus: apt-get install omd
    Mit TAB die entsprechende Version anzeigen lassen! Bsp: omd-1.30
  6. Geben Sie während der Installation das MySQL Passwort ein um administrative Aufgaben am MySQL Server durchzuführen.
  7. Prüfen Sie nach der Installation, ob folgende Proxy Dienste aktiv sind:

    a2enmod proxy_http
    Sie erhalten anschließend eine Liste der Dienste.

  8. Starten Sie zum Abschluss den Apache Server neu: /etc/init.d/apache2 restart

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde das OMD Paket erfolgreich installiert.

Tipp: für die SQL Verwaltung, können Sie das PHPmyAdmin Paket installieren.

 


Quelle: https://labs.consol.de/repo/stable

Info: https://mathias-kettner.de/cms_install_packages.html