Startseite > Dokumentation > Opensource > Nagios - Überwachung eines Windows Hosts
 
 
 
 

Nagios - Überwachung eines Windows Hosts


Beschreibung

Diese Anleitung soll in kurzen Zügen die Erstellung und Einrichtung einer Nagios Überwachung eines Windows Servers beschreiben.

Diese Anleitung wurde auf Basis von Nagios3 (Core) unter Raspbian und einem Windows 2008 R2 Hosts gestestet.

 

Schritte - Installation des NSClient++:

  1. Starten Sie den zu überwachenden Windows Server neu.
  2. Laden Sie den NSClient in der Passenden Platformversion herunter:

    http://www.nsclient.org

  3. Starten Sie die Installation des NSCLients.
    HINWEIS: Folgende Optionen müssen aktiv sein:
    Enable common check plugins
    Enable nsclient server (check_nt)
    Enable NRPE server (check_nrpe)
    Enable WMI Checks

  4. Nach der Installation, öffnen Sie die nsclient.ini Datei:

    Pfad: C:\Program Files\NSClient++

  5. Suchen Sie nach folgenden Zeilen und füllen die fehlenden Werte aus:

    allowed hosts = (optional)
    password = (vom Nagios Monitor)
    port = 12345 (frei wählbar)

  6. Starten Sie anschließend den NSClient++ Dienst neu.

 

Schritte - Einrichtung des Nagios Monitors:

  1. Erstellen Sie auf dem Nagios System eine Verzeichnisstruktur, in der Sie die Objekt Scripte ablegen:

    Vorher: /etc/nagios3
    Neuer Ordner: sudo mkdir objects
    Nachher: /etc/nagios3/objects

  2. Erzeugen Sie im objects Verzeichnis zwei *.cfg Dateien mit folgender Bezeichnung:

    templates.cfg

    windows.cfg
  3. Öffnen Sie das Template mit "sudo nano templates.cfg" und kopieren den Inhalt des Template Scripts aus der Quelle (siehe Template Beispiele unten).
  4. Öffnen Sie die Windows Config Datei mit "sudo nano windows.cfg" und kopieren den Inhalt des Windows Hosts Scripts aus der Quelle (siehe Template Beispiele unten).

    HINWEIS:
    Der Inhalt der Script Files aus den Quellen sind reine Beispiele.
    Bitte passen Sie Ihre Scripte nach Ihren Ansprüchen an!

  5. Öffnen Sie die nagios.cfg Datei und entfernen das # Symbol zu den erstellten Script Files in der Sektion "OBJECT CONFIGURATION FILE(S)":

    Vorher
    #cfg_file=/etc/nagios3/objects/templates.cfg
    #cfg_file=/etc/nagios3/objects/windows.cfg

    Nachher
    cfg_file=/etc/nagios3/objects/templates.cfg
    cfg_file=/etc/nagios3/objects/windows.cfg

  6. Nun überprüfen Sie die Einstellungen der Nagios Config Datei:

    sudo nagios3 -v /etc/nagios3/nagios.cfg

  7. Wenn keine Fehler gefunden worden, sollten Sie in der Zusammenfassung folgendes erhalten:

    Total Warnings: 0
    Total Errors: 0

  8. Starten Sie nun den Nagios Dienst neu um die hinterlegten Scripte zu übernehmen:

    sudo service nagios3 restart

 


Quelle: http://awaseroot.wordpress.com/2012/11/23/monitoring-windows-with-nagios/


* Beispiel Templates für Contact und Host Templates:

https://github.com/ageric/nagios/blob/master/sample-config/template-object/templates.cfg.in