Startseite > Dokumentation > Opensource > Debian - IPv6 Protokoll allgemein deaktivieren
 
 
 
 

Debian - IPv6 Protokoll allgemein deaktivieren


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie das IPv6 Protokoll in einer Debian Instanz deaktivieren können.

Diese Schritte wurden mit einer Debian 9 VM getestet.

 

Schritte:

  1. Melden Sie sich mit Root Rechten an der Maschine an.
  2. Editieren Sie folgende Datei: nano /etc/sysctl.conf
  3. Fügen sie folgende Zeilen Hinzu:

    # Disable IPv6 Protocol
    net.ipv6.conf.all.disable_ipv6 = 1

    # OpTIONaL
    #net.ipv6.conf.default.disable_ipv6 = 1

    #net.ipv6.conf.lo.disable_ipv6 = 1
    #net.ipv6.conf.eth0.disable_ipv6 = 1

  4. Speichern Sie die Änderung ab und schließen den Editor.
  5. Um die Änderung wirksam werden zu lassen, geben Sie folgendes Kommando ein: sysctl -p
  6. Starten Sie die Maschine neu.

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde das IPv6 Protokoll erfolgreich deaktiviert.

IPv6 unter Debian deaktiviern - 1  IPv6 unter Debian deaktiviern - 2
Bilder zur vergößern anklicken ...

 


Quelle: https://wiki.debian.org - Debian IPv6 Project

Update: 2018-06-10