Startseite > Dokumentation > Opensource > Debian - Backports in der sources Liste hinterlegen und Pakete hieraus installieren
 
 
 
 

Debian - Backports in der sources Liste hinterlegen und Pakete hieraus installieren


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte anhand eines Beispiels / Anwendung darstellen, wie Sie ein Paket aus dem Backports Repository installierern können. Hierzu muss eine Anpassung der source Liste vorgenommen!

 

Schritte - Backports in Liste aufnehmen:

  1. Melden Sie sich als Root am Server an.
  2. Öffnen Sie über ein Editor die Repository Liste: nano /etc/apt/sources.list
  3. Fügen Sie folgende Zeile(n) hinzu:

    # Backports
    deb http://ftp.debian.org/debian stretch-backports main

  4. Schließen Sie die Liste und führen ein Update der Repository's durch: apt-get update

 

Schritte - Installation von Cockpit:

  1. Führen Sie ein Update der Repository's durch: apt-get update
  2. Installieren Sie die Installation von Cockpit aus und folgen den Anweisungen des Assistenten:

    apt-get install cockpit

 

Wenn Sie die oben beschriebenen Schritte durchgeführt haben, wurden die Backports erfolgreich in die Sources Liste mit aufgenommen und können nun angewendet werden.

Setup Bsp., wenn Sie nur über die Backports ein tool installieren wollen: apt-get -t jessies-backports install asciidoc

 


Quelle 1: Debian Backports ›› Instructions

Quelle 2: https://gitbook.dpmb.org > praxis > Backports

Quelle 3: http://cockpit-project.org - Running Cockpit