Startseite > Dokumentation > Microsoft > Windows > Win 7 - Windows Bootloader nach Installation von Microsoft Updates reparieren
 
 
 
 

Win 7 - Windows Bootloader nach Installation von Microsoft Updates reparieren


Beschreibung

diese Kurzanleitung soll die Schritte darstellen, wie Sie mit Hilfe der Windows 7 CD und 2 CMD Kommandos den Bootloader einer vorhandenen Windows 7 Installation wiederherstellen.


Schritte:

  1. Legen Sie die Windows Installation's CD ein / schließen Sie den USB Stick mit der Windows Installation an.
  2. Beim start der Wählen Sie die Sprache aus.
  3. Beim Schritt Jetzt installieren klicken Sie unten linke auf Computerreperaturoptionen.
  4. Klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie nun unter den Systemwiederherstellungsoptionen die Eingabeaufforderung aus.
  6. Geben Sie nun folgende Kommandos hintereinander ein:

    bootrec /fixmbr
    bootrec /fixboot
    bootrec /scanos

    bootrec /rebuildbcd


  7. Verlassen Sie nun die Eingabeaufforderung mit exit und starten den Rechner neu.



Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, kann Windows wieder normal gestartet werden.

HINWEIS: Wenn beim Punkt scanos oder rebuildbcd keine Windows Installation gefunden wird, ist eine ReInstallation (Neu installieren, Backup Restore oder Image aufspielen) unumgänglich!

 


Quelle 1: https://support.microsoft.com/de-de/kb/927392
Quelle 2: http://www.patrick-gotthard.de/bootsektor-und-bootloader-von-windows-7-wiederherstellen