Startseite > Dokumentation > Microsoft > Exchange > Exchange 2010 - Postfach via PowerShell Exportieren
 
 
 
 

Exchange 2010 - Postfach via PowerShell Exportieren


HINWEIS: SCHROETER|EDV übernimmt KEINERLEI HAFTUNG bei eventuellem Datenverlust!


Beschreibung

Unter Exchange 2010 ist möglich ein vorhandes Postfach in eine "*.pst" zu exportieren. Die Umsetzung findet allerdings über die Exchange mitgelieferte EMS (Exchange Management Shell) statt.

 

Schritte - Exportieren eines Postfachs:

  1. Erstellen Sie auf dem DB Server Lokal einen neuen Ordner:

    Bsp.: PST-Folder

  2. Öffnen Sie die EMS.
  3. Verbinden Sie sich mit dem gewünschten Exchange-DB SRV:

    [PS] C:\>Connect-ExchangeServer (Servername)

  4. Die Management Rolle zuweisen lassen:

    [PS] C:\>New-ManagementRoleAssignment –Role “Mailbox Import Export” –User “administrator”

  5. Postfach eines Users in eine PST exportieren (Bsp.: Tony):

    [PS] C:\>New-MailboxExportRequest -Mailbox tony -FilePath \\EXSRV01\c$\PST-FOLDER\tony.pst

    Mit diesem Befehl wurde im Hintergrund ein Eintrag in eine Queue Liste gesetzt, welche der Exchange Server abarbeitet.

  6. Kontrollieren Sie den mit dem Folgendem Befehl den Status des in die Queue gelegten Tasks:

    [PS] C:\>Get-MailboxExportRequest

Schritte - Exportvorgang abschließen

  1. Kontrollieren Sie den mit dem Folgendem Befehl den Status des in die Queue gelegten Tasks:

    [PS] C:\>Get-MailboxExportRequest

  2. Wenn mehrere Ereignisse in der Queue gelistet haben, kann über den folgenden Befehl die Identität ermittelt werden, mit der der Export ausgeführt worden ist:

    [PS] C:\>Get-MailboxExportRequest | fl mailbox,identity

  3. Um das gesuchte Ereigniss zu löschen benutzt man die folgendenen Befehle:

    [PS] C:\>Remove-MailboxExportRequest -Identity “frankysweb.local/Users/Tony Diago\MailboxExport2

 


Quelle: http://www.frankysweb.de/exchange-2010-sp1-export-und-import-von-postfachern/

Informationen zu den Parametern: http://technet.microsoft.com/en-us/library/ff607299.aspx