Startseite > Dokumentation > Microsoft > Exchange > Exchange 2010 - Offline Defragmentierung einer Datenbank durchführen
 
 
 
 

Exchange 2010 - Offline Defragmentierung einer Datenbank durchführen


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie an einer Exchange Datenbank (DB) eine Offline Defragmentierung vornehmen können.

Schritte wurden an einer Ex2010 Maschine getestet. Hierbei wird die Größe einer DB somit reduziert.

Schritte:

  1. Melden Sie sich als Administrator am Exchange Server an.
  2. Öffnen Sie die Exchange Management Shell (EMS).
  3. Ermitteln Sie mit folgendem Kommando die Datenbank Namen und dessen Status:

    Get-MailboxDatabse –Status | ft name, databsesize, availablenewmailboxspace –auto


  4. Navigieren Sie in den Speicherort der Datenbanken.
  5. Hängen Sie die Datenbank zum bearbeiten aus:

    Dismount–Database <NameDerDatenbank>.edb


  6. Führen Sie die Defragmentierung durch: Bsp.:

    D:\Data\Databases\>Eseutil /d <NameDerDatenbank>.edb /t\<NameDerDatenbank>temp.edb

    Warten Sie die Defragmentierung ab.


  7. Nach abschluss hängen Sie die Datenbank in den Betrieb wieder ein:

    mount–Database <NameDerDatenbank>.edb


  8. Erstellen Sie einen Statusbericht der Datenbanken:

    Get-MailboxDatabse –Status | ft name, databsesize, availablenewmailboxspace –auto

 

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde die gewünschte Exchange DB erfolgreich defragmentiert und verkleinert.

 


Quelle: https://social.technet.microsoft.com/Forums/ie/en-US/f481c567-bc91-42f8-8580-bf58457d3361/offline-defragmentation-of-exchange-database-2010?forum=exchange2010

Info: https://www.edbtopstpro.com/blog/2010/using-eseutil-defrag-exchange-2010-mailbox-database.html