Startseite > Dokumentation > Microsoft > CMD/PS > CMD - Script zum Löschen von spezifischen Dateien
 
 
 
 

CMD - Script zum Löschen von spezifischen Dateien


HINWEIS: SCHROETER|EDV übernimmt KEINERLEI HAFTUNG bei eventuellem Datenverlust!


Beschreibung

Diese Anleitung beschreibt ein Skript welches definierte Dateien aus einem Verzeichnis (A) nach (B) verschiebt und Dateien die älter sind als 3 Tage aus dem Verzeichnis (B) löscht.

 

TIPP: Sie Können im gezielt durch auskommentieren von Zeilen die Funktion des Skriptes frei einschränken!

 

Das Script

@echo off
echo .Eigenes Cleanup Script
pause

REM ## Move Files ##
move /Y "Quelllaufwerk":\"Quellverzeichnis"*.* "Ziellaufwerk":\"Zielverzeichnis"

REM ## Cleanup - Files older than 3 days will be deleted
forfiles /P "Quelllaufwerk":\"Quellverzeichnis" /M *.* /D -3 /C "cmd /c del @file"


echo Vielen Dank fuer die Nutzung
pause

 

Begriffserklärung

Befehl Beschreibung
move Verschiebt Dateien und benennt Dateien und Verzeichnisse um.
/Y Unterdrückt die Bestätigungsaufforderung zum Überschreiben bestehender Zieldateien.
forfiles Wählt eine Datei (oder einen Satz von Dateien) und führt einen Befehl auf dieser Datei aus.
/P Bestimmt den Pfad, auf dem die Suche gestartet wird.
/M Sucht nach Dateien laut einer Suchmaske.
/D Wählt Dateien mit einem Änderungsdatum größer oder gleich (+), oder weniger oder gleich (-), das angegebene Datum mit Format "dd.MM.yyyy"; oder wählt Dateien, dessen letztes Änderungsdatum größer oder gleich (+) dem heutigen Datum plus "tt" Tagen oder oder weniger oder gleich (-) heute minus "tt" Tagen.
del Löscht eine oder mehrere Dateien.