Startseite > Dokumentation > Microsoft > Active Directory > Active Directory - Migration von Win 2003 auf Win 2008 R2 very short
 
 
 
 

Active Directory - Migration von Win 2003 auf Win 2008 R2 very short


Beschreibung (Kurzform)

Win2008r2 Server

  • Win2008R2 Server installieren
  • Win2008R2 medium auf Rechner kopierenComputername w2k8r2
  • eine feste IP Adresse vergeben
  • Server in die Domäne heben (Admin + PWD aus der Domäne)
  • anmelden mit AD Admin Kennung

Win2003 Server

  • Win2003 Server - Computername: w2k3
  • Win2008r2 DVD einlegen
  • CMD öffnen
  • in Verzeichnis Installmedium_Win2008R2_root:\support\adprep wechseln
  • CMD
  • Installmedium_Win2008R2_root:\support\adprep\adprep32 /forestprep
  • Installmedium_Win2008R2_root:\support\adprep\adprep32 /domainprep
  • Installmedium_Win2008R2_root:\support\adprep\adprep32 /domainprep /gpprep
  • Installmedium_Win2008R2_root:\support\adprep\adprep32 /domainprep /rodcprep

Win2008r2 Server

  • Start -> Ausführen "DCPromo"
  • erweiterten Modus
  • Domänencontroller vorhandener Domäne hinzufügen
  • Domänenname eingeben
  • DNS-Server und Globaler Katalog anwählen
  • Bei FM mit Delegation des DNS Servers -> mit "JA" bestätigen
  • „Daten über das Netzwerk von einem vorhandenen Domänencontroller replizieren“ anwählen
  • Admin Kennwort eingeben
  • Fertigstellen -> Neustart
  • Anmeldung mit AD Admin Kennung

Win2003 Server

  • Start > Ausführen > regsvr32.exe schmmgmt.dll
  • Start > Ausführen > mmc
  • Datei > Snap-In hinzufügen/entfernen…
  • Eigenständig > Hinzufügen…
  • Active Directory-Schema
  • Ok
  • Datei Speichern

Win2008r2 server

  • AD-Benutzer und –Computer
  • Rechtsklick auf Domänennamen > Betriebsmaster
  • RIDmaster, PDC und Infrastrukturmaster auf Win2008R2 Server ändern
  • AD-Domänen und –Vertrauenseinstellungen:
  • Rechtsklick auf „Active Directory-Domänen und –Vertrauenseinstellungen“ > Betriebsmaster
  • Domänennamen-Betriebsmaster auf Win2008R2 Server ändern
  • Start > Ausführen > regsvr32.exe schmmgmt.dll
  • Start > Ausführen > mmc
  • Datei > Snap-In hinzufügen/entfernen…
  • Active Directory-Schema > Hinzufügen
  • Ok
  • Datei > Speichern

Win2003

  • Start > Ausführen > mmc
  • Konsole mit Snap-In AD-Schema öffnen
  • Rechtsklick auf Active Directory-Schema > Domänencontroller ändern
  • Namen angeben: [Name des Win2008R2 Server] > Ok
  • Rechtsklick auf Active Directory-Schema > Betriebsmaster
  • Schemamaster auf Win2008R2 Server ändern
  • Übertragen der Betriebsmasterfunktionen mit Hilfe des Programms ntdsutil.exe
  • ntdsutil
  • roles
  • connection
  • --> connect to server <servername>
  • --> quit
  • transfer schema master
  • transfer domain name master
  • transfer RID master
  • transfer PDC
  • transfer infrastructure master
  • --> quit
  • Auf einem der beiden Server:
  • Start > Ausführen > cmd: NETDOM QUERY FSMO
  • Zum Überprüfen ob alle FSMO-Rollen übertragen sind

Win2008r2

  • DHCP-Server auf Win2008R2 installieren
  • Rollen hinzufügen > DHCP-Server > Weiter > Weiter
  • Domänenname, sowie IP des DNS (ADRESSE) und IP des alternativen DNS ([IP-Adr. des Win2008R2 Server]) eintragen > Weiter
  • ggf. WINS konfigurieren sonst: Weiter
  • Bereich hinzufügen (der alte IP-Adressbereich geht verloren)
  • Bereichsname festlegen (beliebig)
  • Start IP, End IP festlegen (neuer Bereich)
  • Subnetztyp: Verkabelt
  • [X] Diesen Bereich aktivieren
  • Subnetzmaske: (der Domäne eintragen)
  • Standartgateway: (IP-Adr. des Win2008R2 Server eintragen)
  • „Ok“
  • Weiter
  • [X] Statusfreien DHCPv6-Modus aktivieren (falls gewünscht) > Weiter > Weiter
  • [X] Aktuelle Anmeldeinformationen verwenden > Weiter > Installieren > Schließen

Win2003

  • Funktionen hinzufügen oder entfernen > DHCP-Server > Weiter
  • [X] Funktion des DHCP-Servers entfernen > Weiter > Fertigstellen
  • Funktionen hinzufügen oder entfernen > DNS-Server > Weiter
  • [X] Funktion des DNS-Servers entfernen > Weiter > Fertigstellen

Win2003

  • Start > Ausführen > dcpromo > Weiter > OK
  • Darauf achten dass das Häkchen bei „Dieser Server ist der letzte Domänencontroller in der Domäne“ nicht gesetzt ist > Weiter
  • Administratorkennwort vergeben > Weiter > Weiter > Fertigstellen > Neustarten
  • Win2003R2 Computer aus AD auf Win2008R2 entfernen