Startseite > Dokumentation > Microsoft > Active Directory > Active Directory - GPO Richtlinie zum verteilen und zuweisen von Office Vorlagen für Word User [OFFEN]
 
 
 
 

Active Directory - GPO Richtlinie zum verteilen und zuweisen von Office Vorlagen für Word User [OFFEN]


Beschreibung

dieses Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie für eine MS Office Anwendung via GPO für Word die Dokumenten Vorlagen verteilen und anbieten können.

Die Schritte wurden in einer Testumgebung (AD Win 2012 R2, Win 7 client, Office 2010 Pro) mit den MS Office 2010 ADMX Templates getestet.

 

Schritte:

  1. Stellen Sie die MS Office 2010 ADMX Templates bereit!
  2. Erstellen Sie eine neue GPO Richtlinie mit einer eindeutigen Kennung: Office-Allg.Vorlagen
  3. Bearbeiten Sie die GPO und Navigieren Sie in das folgende Verzeichnis:

    Benutzerkonfiguration > Einstellungen > Windows-Einstellungen > Dateien


  4. Erstellen Sie eine Neue Datei, die auf die Clients Kopiert werden soll:

    Quelle: \\lab.int\netlogon\docs\Std.Vorlage.Brief.dotx
    Ziel: %systemdrive%\Users\%username%\AppData\Roaming\Microsoft\Templates\Std.Vorlage.Brief.dotx


  5. Navigieren Sie in das folgende Verzeichnis:

    Benutzerkonfiguration > Richtlinien > Administrative Vorlagen > Microsoft Office 2010 > Freigegebene Pfade


  6. Aktivieren Sie folgende Richtlinie: Pfad für Arbeitsgruppenvorlagen
  7. Hinterlegen Sie den den zuvor eingerichteten Pfad:

    %userprofile%\AppData\Roaming\Microsoft\Templates


  8. Schließen sie die Bearbeitung der Richtlinie ab.
  9. Verknüpfen sie die Richtlinie entweder mit der OU, in der sich die Ziel User befinden oder erstellen eine Sicherheitsgruppe, auf die die Richtlinie angewendet werden soll.

 

Wenn sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde auf den Clients, an dennen sich die Anwender anmelden, die Word vorlage verteilt und dem Anwender unter den Persöhnlichen Vorlagen zur Auswahl angeboten.