Startseite > Dokumentation > Microsoft > Active Directory > Active Directory - GPO Richtlinie zum löschen von Druckern über dessen Namen
 
 
 
 

Active Directory - GPO Richtlinie zum löschen von Druckern über dessen Namen


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll die Schritte darstellen, wie Sie mit Hilfe einer GPO Richtlinie auf OU Basis einen von Ihnen namentlich genannten Drucker entfernen können. Bsp. OneNote

 

Schritte:

  1. Erstellen Sie eine neue GPO mit einem eindeutigen Namen: Client-PRN-RemoveOneNote
  2. Öffnen Sie die GPO und Navigieren Sie in das folgende Verzeichnis:

    Computerkonfiguration > Einstellungen > Systemsterungseinstellungen > Drucker


  3. Klicken Sie mit der Rechten Maustaste auf die Rechte Seite und erstellen einen neuen "Lokalen Drucker"
    • Wählen Sie unter der Aktion aus: Löschen
    • Geben Sie dem Drucker den Namen: OneNote

  4. Schließen Sie die Bearbeitung um die hinterlegten Einstellungen zu Speichern.
  5. Verknüpfen Sie die erstellte GPO mit einer OU, in der die gewünschten Client Objekte hinterlegt sind.

 


Info: https://community.spiceworks.com - Stop OneNote 2013 printer installing