Startseite > Dokumentation > Microsoft > Active Directory > Active Directory - GPO Richtlinie um den Schnell Start für Win 10 Clients zu deaktivieren
 
 
 
 

Active Directory - GPO Richtlinie um den Schnell Start für Win 10 Clients zu deaktivieren


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung sol die Schritte darstellen, wie Sie per GPO einen Registry Wert an Windows 10 Clients anpassen können um die Funktion "Schnell Start" aus den Energie- Optionen dauerhaft zu deaktivieren.

 

Schritte:

  1. Erstellen Sie eine neue GPO mit einem eindeutigen Namen:

    Clients-Win10-DisableFastStartup


  2. Geben Sie folgenden Registry Pfad an, in der folgende Datei angepasst werden soll:

    Pfad: HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Control\Session Manager\Power
    Datei: HiberbootEnabled
    Neuer Wert: 0

    Active Directory - GPO - Disable Fast Startup Win 10
    Bild zur Vergrößerung anklicken ...


  3. Schließen Sie den Editor um die Anpassung zu speichern.
  4. Verknüpfen Sie die neu erstellte GPO entweder an eine OU oder an eine Sicherheitsgruppe (Objektzuweiseung).

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, wurde an den gewünschten Objekten die Funktion erfolgreich deaktiviert.