Startseite > Dokumentation > Microsoft > Active Directory > Active Directory - ADMX Templates für Win 10 und Win 2016 bringen den Hinweis auf fehlende Checkbox
 
 
 
 

Active Directory - ADMX Templates für Win 10 und Win 2016 bringen den Hinweis auf fehlende Checkbox


Beschreibung

diese Kurzbeschreibung soll den Workaround für den unten genannten Fehler bei der Anpassung der Administrativen Vorlagen beheben.

GPO Fehlermeldung wegen Fehlender Checkbox in Sprachdatei
Bild zur vergößern anklicken ...

Hintergrund: Diese Meldung kommt durch eine fehlende Zeile in der de-DE Sprachdatei GroupPolicyPreferences.adml.

Die Schritte wurden in einer Testumgebung nachgestellt: Win 2012 R2 Domain Controller mit "Windows_10_Fall_Creators_Update_1709_ADMX.msi" Vorlagen und einem Zentralen Policy Store.

 

Schritte:

  1. Melden Sie sich am Domain Controller an.
  2. Navigieren Sie in den Zenralen Policy Store: D:\SYSVOL\sysvol\lab.int\Policies\PolicyDefinitions\de-DE
  3. Öffnen Sie die folgende Datei: GroupPolicyPreferences.adml
  4. Suchen Sie nach der Zeile 950 und fügen anschließend folgende CheckBox ein:

    ...
    948 <presentation id="CSE_Drives">
    949 <checkBox refId="CSE_ALLOWSLOWLINK" defaultChecked="true">Verarbeitung über eine langsame Netzwerkverbindung zulassen</checkBox>
    950 <checkBox refId="CSE_NOBACKGROUND">Während regelmäßiger Hintergrundverarbeitung nicht übernehmen</checkBox>
    951 <checkBox refId="CSE_NOCHANGES" defaultChecked="true">Gruppenrichtlinienobjekte auch ohne Änderungen verarbeiten</checkBox>
    952 <dropdownList refId="CSE_BACKGROUNDPRIORTYLEVEL" noSort="true" defaultItem="3">Hintergrundpriorität</dropdownList>
    953 </presentation>
    ...


  5. Speichern Sie die Änderung ab.

 

Wenn Sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, ist der Fehler behoben.

 


Quelle: https://www.administrator.de/forum/admx-1709-fehler-352358.html